Unsere Sitzungen...

... der Session 2019:

  • 1. Kappensitzung am Freitag, den 22.02. um 19:11 Uhr

  •     Kindersitzung am Sonntag, den 24.02. um 14:11 Uhr

  • 2. Kappensitzung am Freitag, den 01.03. um 19:11 Uhr


... der Session 2018:

  •  1. Kappensitzung am Freitag, den 02.02. um 19:11 Uhr
  •      Kindersitzung am Sonntag, den 04.02. um 14:11 Uhr
  •  2. Kappensitzung am Freitag, den 09.02. um 19:11 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, weitere Infos unter Termine.


Bürgermeister Dominik Pichler als Büttenredner


↑ Link zum Beitrag der RP,( bitte aufs Bild klicken)





Hilla Heien ist aus dem Twistedener Karneval nicht mehr wegzudenken.

Seit Jahren begeistert sie jung und alt mit ihrer Bühnenpräsenz.
Nach ein paar kleinen Anekdoten aus dem Leben bringt sie den Saal mit Schlagern zum kochen.
In diesem Jahr bekam sie von ihrer "Handpuppe" Niklas tatkräftige Unterstüzung bei ihren Songs.







Das Männerballett der freiwilligen Feuerwehr aus Goch,
beehrte uns auch in diesem Jahr wieder.
Perfekt auf unser Sessions Motto abgestimmt kamen sie mit einem Feuerwehr Einsatz zu uns.
Mal wieder eine super Choreographie, was die Jungs auf die Bühne brachten.
Da ist alles aufeinander abgestimmt : Tanz, Gestik, Mimik und Musik.
Eine Rund um tolle Truppe die sich selber nicht als zu ernst nimmt.







Auf die Bühnen kamen dieses Jahr als Neulinge Stina und Henn.

Die beiden unterhielten sich angeregt und spannend über das Leben in unserem schönen Golddorf!
Es war erheiternd ihnen hierbei zuzuhören und wir freuen uns schon auf eine neue lustige Bütt in der nächsten Session.







Die Twester Sterne schwangen auch in diesem Jahr zur neuen Choreographie das Tanzbein.







Nicht nur unsere tollen Gardemädels können das Tanzbein schwingen, Nein auch vier von ihren Müttern!

Die Muddis tanzten sich in die Herzen der Zuschauer und ins Gefängnis.
Mit Elvis Presley brachten sie das IBC zum toben.







Uns Lisbeth plauderte wieder mal Frei Schnauze über Poggenpots Mi,
Hahnepöppels Jupp und Kuhschitter Hannes. Sie hatte die Jecken voll auf ihrer Seite.







Die starke Gruppe von Revolution Dance beeindruckte mal wieder mit tollen akrobatischen Darbietungen.
Die Mädels und Jungs flogen,hüpften und tanzten was die Showbühne so hergab.










Kindersitzung vom Sonntag den 04.02.18




Ein Highlight war die Darbietung der Kinder des Sankt Quirinus Kindergartens mit einer Ihrer Betreuerinnen auf der Kindersitzung.







Pico und Rolf versteckten und suchten
die verlorene Leiter womit sie das junge Narrenvolk durchs Programm führten.







Die Twester Zwerge verzauberten die kleinen mit ihrem Feuer und Eis Tanz.














Rainer Niersmann zog die Kinder mit seinem bunten Bühnenprogramm in seinen Bann.
Alle Kinder jubelten und sangen mit und begleiteten seine Polonaise.







Der Zauberer Kindsalabim lud nicht nur die kleinen Narren zu einer aktiven Weltreise ein,
Nein auch die Eltern und Großeltern sollten teilnehmen.
Zum Abschluss und als Geschenk für die Kids formte er aus speziellen bunten Ballons verschieden Motive als Errinerung an einen tollen Nachmittag.






2. Kappensitzung vom Freitag den 09.02.2018



Bei unserer 2.Kappensitzung war der WDR Live bei uns und sendete einen kurzen karnevalistischen Beitrag aus dem närrischen IBC.





Die Spritzenkompanie der freiwilligen Feuerwehr aus Twisteden stellten den Elferrat.





"Die Hausmeister" meisterten ihren ersten Auftritt im IBC super und nahmen

dabei das Vereinsleben des Dorfes so richtig auf die Schippe.





Die Twester Funken haben das Puplikum mit ihrem neuen Gardetanz beeindruckt.

 

 

 

Dr. Niklas unser diesjähriger Sitzungspäsident lies es sich nicht nehmen in die Bütt zu steigen

um seinem Narrenvolk die Philosphie der Geräuschekrankheiten näher zu bringen.




Helau TV überraschte in diesem Jahr die Karnevalslustigen im Saal mit einer noch nie dargewesener Darbietung. Der Saal musste verdunkelt werden und dann konnte die Lightshow mit abgestimmter Musik losgehen.